Cerca nel blog

lunedì 18 settembre 2017

Denkt an Meine Verheißung an euch, dass Ich wiederkommen werde.


Keinem Einzigen von euch würde jemals das Recht gegeben, einen anderen Menschen in Meinem Namen zu richten, denn das ist nicht möglich.Freitag, 5. April 2013, 12:50 Uhr
Meine innig geliebte Tochter, zu deinem Gelübde des Gehorsams Mir gegenüber gehört, dass du Meine Botschaften niemals verteidigen darfst. Auch hast du nicht das Recht, irgendeinen anderen Visionär oder selbsternannten Propheten, ob nun echt oder falsch, in Meinem Namen zu verurteilen oder zu kritisieren. An diejenigen, die behaupten, in Meinem Namen zu sprechen, und die diese Botschaften für die Welt verurteilen: Wisst Folgendes: Ihr habt nicht Meine Erlaubnis — noch habt ihr um diese gebeten —, irgend jemanden in der Öffentlichkeit abzulehnen, der für sich beansprucht, eine auserwählte Seele zu sein. Wenn ihr erklärt, dass diese Botschaften unwahr seien, dann sagt ihr damit, sie seien Lügen. Lügen können nur von Satan kommen. Diese Meine Heiligen Botschaften an die Welt warnen euch vor den schrecklichen Lügen, mit denen er, Satan, die Seelen aller Kinder Gottes speist. Wie sehr seid ihr doch in die Irre geführt worden, Mich, euren geliebten Jesus, abzulehnen, der Ich bittere Tränen der Betrübnis weine über die Art und Weise, wie Ich abgelehnt werde. Wer sagt, dass jeder beliebige Mensch diese Botschaften vom Himmel schreiben könne, der beleidigt Mich. Wie kann ein Mensch die Worte aus Meinem Munde schreiben, wenn sie doch von Mir kommen? Glaubt ihr, dass solch Heilige Worte von der Hand eines sterblichen Menschen geschaffen werden könnten? Glaubt ihr, dass irgendein Mensch, der den Makel der Sünde trägt, Mein Heiliges Wort produzieren könnte, ohne dass er aus Meinem Himmlischen Königreich gestoppt würde? Wenn ihr das glaubt, dann glaubt ihr, dass der Mensch fähig sei, auf diese Weise einen Weg der Umkehr zu bahnen. Der Mensch ist nichts ohne Gott. Ihr seid nicht würdig, mit Autorität zu sprechen, wenn ihr das Wort Gottes verkündet. Wenn ihr das aus eurem eigenen Munde stammende Wort Gottes verkündet, ohne einen Auftrag von Mir, dann macht ihr euch eines schweren Irrtums schuldig. Meine Tochter, Ich muss dich daran erinnern — und all die anderen auserwählten Seelen —, dass keinem Einzigen von euch jemals das Recht gegeben würde, einen anderen Menschen in Meinem Namen zu richten, denn das ist nicht möglich. Ich appelliere jetzt an alle Meine auserwählten Seelen. Denkt an Meine Verheißung an euch, dass Ich wiederkommen werde. Wisst jetzt, dass euch allen eine Mission gegeben wurde, um die Herzen der Menschen für Mein Zweites Kommen vorzubereiten. Wisst jetzt, dass dies die allerletzte Mission ist, die von der Heiligsten Dreifaltigkeit angeordnet worden ist. Keiner von euch hat Meine Erlaubnis, diese Mission — oder irgendeine andere Mission — zu verurteilen. Tut das — und ihr werdet verworfen werden, abseits von Mir. O, wie doch die Sünden auserwählter Seelen Mir viel tiefer ins Herz schneiden als alle anderen. Diejenigen, die Mir nahe sind, die Mich dann aber verraten, sind diejenigen, die Mich am meisten verletzen. Wenn sie sich gegen Mich richten, dann rufen sie eine schreckliche Spaltung hervor und hindern die Seelen daran, dem Weg zum ewigen Heil zu folgen.
Euer Jesus



Nessun commento:

Posta un commento