Cerca nel blog

lunedì 3 aprile 2017

Papst Benedikt XVI, der höchstheilige Stellvertreter der katholischen Kirche, wird innerhalb des Vatikans in vielen Kreisen gehasst. Der falsche Papst wartet darauf, sich der Welt zu offenbaren.


Jungfrau Maria: Betet für Papst Benedikt XVI., der in Gefahr ist, aus Rom verbannt zu werden.
Dienstag, 20. März 2012, 20:30 Uhr
Mein Kind, es gibt eine Stille, ähnlich der Ruhe vor dem Sturm, weil die katholische Kirche bald in die Krise gestürzt werden wirdIch rufe alle Meine Kinder überall auf, für Papst Benedikt XVI. zu beten, der in Gefahr schwebt, aus Rom verbannt zu werdenEr, der höchstheilige Stellvertreter der katholischen Kirche, wird innerhalb des Vatikans in vielen Kreisen gehasst. Man wird bald ein böses Komplott, das seit mehr als einem Jahr geplant ist, überall auf der Welt sehen. Betet, betet, betet für alle heiligen Diener Gottes in der katholischen Kirche, die aufgrund der großen Spaltung innerhalb der Kirche, die bald eintreten wird, verfolgt werden. Die ganze Welt wird Zeuge des großen Schismas (= der großen Spaltung) werden, aber man wird nicht sofort erkennen, dass das der Fall sein wird. Der falsche Papst wartet darauf, sich der Welt zu offenbaren. Kinder, lasst euch nicht täuschen, denn er wird nicht von Gott sein. Die Schlüssel Roms sind zu Meinem Vater — zu Gott dem Allerhöchsten, der vom Himmel aus herrschen wird — zurückgebracht worden. Eine große Verantwortung wird all jenen heiligen Priestern, Bischöfen und Kardinälen, die Meinen Sohn innig lieben, auferlegt werden. Sie werden viel Mut und göttliche Stärke brauchen, um die Seelen zum Neuen Paradies zu führen. Jede Anstrengung dieser heiligen Jünger, um Seelen auf das Zweite Kommen Meines innig geliebten Sohnes vorzubereiten, wird durch die andere, dunkle Seite bekämpft werden. Ich bitte alle Meine Kinder dringend, um die notwendige Stärke zu beten, weil der Antichrist und sein Gefährte, der falsche Prophet, sich zu prominenten Berühmtheiten aufschwingen werden. Ihr müsst Mich, die Mutter der Erlösung, um Meine Gebete bitten, um sicherzustellen, dass die katholische Kirche gerettet werden wird und dass das wahre Wort Meines Sohns gerettet wird. Man wird die Wahrheit des Versprechens Meines Sohnes, in großer Herrlichkeit zurückzukehren, manipulieren. Euch, Meinen lieben Kindern, wird man eine Reihe von Unwahrheiten vorlegen und man wird von Euch verlangen, dass ihr sie im heiligen Namen Meines Sohnes anerkennen und akzeptieren sollt. Mein Kreuzzug-Gebet (38) muss während des nächsten Monats an jedem einzelnen Tag gebetet werden, um sicherzustellen, dass die heiligen Priester Gottes nicht durch die böse Täuschung in die Irre geführt werden, die vom Falschen Propheten und seinen Anhängern geplant wird.
„O Heilige Mutter der Erlösung,
bitte bete für die katholische Kirche in diesen schweren Zeiten und für unseren geliebten Papst Benedikt XVI., um sein Leiden zu erleichtern. Wir bitten Dich, Mutter der Erlösung, bedecke Gottes geweihte Diener mit Deinem heiligen Mantel, damit ihnen die Gnaden geschenkt werden, in den vor ihnen liegenden Prüfungen stark, treu und mutig zu sein. Bete auch, dass sie ihre Herde hüten werden, wie es der wahren Lehre der katholischen Kirche entspricht. O Heilige Mutter Gottes, schenke uns, Deiner restlichen Kirche auf Erden, die Gabe der Menschenführung, damit wir dabei helfen können, Seelen zum Königreich Deines Sohnes hinzuführen. Wir bitten Dich, Mutter der Erlösung, halte den Betrüger fern von den Anhängern Deines Sohnes, die sich bemühen, ihre Seelen zu schützen, um gerüstet zu sein für den Eintritt durch die Tore des Neuen Paradieses auf Erden. Amen.“
Geht hin, Kinder, und betet für die Erneuerung der Kirche und für die Sicherheit jener gottgeweihten Diener, die unter der Herrschaft des Falschen Propheten wegen ihres Glaubens leiden werden.
Maria, Mutter der Erlösung

(*) Das Gebet soll also während des gesamten April 2012 gebetet werden!



Nessun commento:

Posta un commento