Cerca nel blog

giovedì 9 febbraio 2017

BOTSCHAFT DER HEILIGEN JUNGFRAU MARIA
AN IHRE GELIEBTE TOCHTER LUZ DE MARIA
1. FEBRUAR 2017


Geliebte Kinder Meines unbefleckten Herzens:

ICH SEGNE EUCH. IHR LEBT IN MEINEM HERZEN UND ICH MÖCHTE, DASS IHR DEM TAKT MEINES HERZENS FOLGT.

Die Menschheit hat die Liebe vergessen. In diesen Zeiten ist das grosse Hindernis des Menschen seine Unwissenheit gegenüber der Liebe, nämlich der Liebe zu sich selbst und zu seinem Nächsten. Er ignoriert die Liebe und nennt sich selbst Christ, ohne Meinen Sohn wahrhaftig zu kennen. Er verrichtet  je nach Laune beliebige Taten und Werke, die gegen den göttlichen Willen gerichtet sind, er redet und handelt  im Widerspruch zu den Lehren Meines Sohnes.

SIND DIE CHRISTEN IN DIESEN ZEITEN VIELLEICHT ANDERS ALS MEIN SOHN? ...
ODER HAT MEIN SOHN FÜR DIESE GENERATION ANDERE GESETZE, ANDERE GEBOTE, ODER ANDERE BESTIMMUNGEN ERLASSEN? ...

Wie sich Meine Kinder doch täuschen! Alle sind Meine Kinder, und Ich liebe alle gleichermassen. 

Wie sie sich doch täuschen, indem sie unter irgendwelchen Vorwänden gegen die Lehren Meines Sohnes verstossen!

Das Gesetz der Liebe ist unerschöpflich. Es ist stets gleich - gestern, heute und bis in alle Ewigkeit. Wie viele bezeichnen sich als Christen und behaupten, Mich zu lieben, dabei haben sie doch kleine Sekten gebildet, die die Heilige Schrift in abweichender und beliebiger Weise auslegen! Sie versammeln sich, um sich zur Schau zu stellen und sich zu profilieren und die Pflichten als wahre Christen zu verletzen. Sie verbreiten nicht das Wort Gottes, sondern bleiben unter sich, während sie vermeintlich erbarmungsvoll handeln, wobei sie doch im Grunde mit dem Rest der Kirche Meines Sohnes nichts gemein haben.

Ihr sollt zusammenkommen, um gemeinsam Demut zu üben, denn wer nicht demütig ist, wird hochmütig, und der Demütige muss von seinem hohen Ross hinabsteigen, bis er die eigentliche Bedeutung von Demut verstanden hat und freiwillig den Wunsch Meines Sohnes erfüllt, Ihm als aufrichtigem Jünger zu folgen.

Die Sterne erleuchten das Firmament und euch wurde der Heilige Geist geschenkt, um das Licht der Welt zu sein, doch ein Mensch, der keine Nächstenliebe empfindet, erfüllt die Gebote Gottes nicht. Demnach kann er weder das Licht der Welt sein, noch das Wort Meines Sohnes in die Welt tragen.

Ich sehe wie sich kleine Gruppen gebildet haben, die stark von den Lehren Meines Sohnes abweichen und daher ermahne Ich euch in diesen Zeiten zum Wandel.

DER MENSCH SCHAUT NICHT AUF SEIN INNERSTES. ES FÄLLT IHM LEICHT, AUF ANDERE ZU SCHAUEN UND SIE ZU KRITISIEREN, DOCH IHR WISST, DASS EUER GEIST IN DIESEN ZEITEN STETS WACHSAM BLEIBEN SOLL.

ICH, ALS MUTTER DER MENSCHHEIT, RUFE EUCH AUF, ZU WAHREN KINDERN MEINES SOHNES ZU WERDEN UND DIE GEBOTE GOTTES ZU ERFÜLLEN.

Diese Zeiten erfordern höchste Wachsamkeit gegenüber Satan und allen Dämonen, die über die Seelen herfallen, indem sie jedes noch so kleine Vergehen provozieren, um euch in die tiefste Sünde zu stürzen.

Kinder Meines unbefleckten Herzens,

ihr selbst dürft euch weder als heilig bezeichnen noch dürft ihr behaupten, dass ihr die Heiligkeit erreicht habt, noch dass ihr gerettet worden seid. Eine solche Arroganz ist eines wahren Christens nicht würdig. Meine Kinder kämpfen bis zum letzten Atemzug für die Heiligkeit, für die Rettung. Die Rettung ist nicht nur ein Wort, sondern besteht aus der Gesamtheit von Taten, Werken, unermüdlichen Bemühungen, Pflichterfüllung, der Unterdrückung des menschlichen Egoismus, Gehorsam, Wohltätigkeit, Hoffnung, Nächstenliebe, Demut, Glaube... DER GLAUBE ERHEBT SICH, WENN SICH MEINE KINDER IN DAS LEBEN MEINES SOHNES VERTIEFEN UND IN JEDES MOTIV, DAS ER FAND, UM SEINE LIEBE GEGENÜBER SEINEM VOLK UND SEINEN KINDERN KUNDZUTUN.

Jeder von euch ist anders, doch niemand wird nach individuellen Regeln behandelt, denn es gibt nur ein Gesetz für das gesamte Volk, das Volk Meines Sohnes. Eines ist das Wort an das Volk Meines Sohnes und eine ist die Mutter, die Mein Sohn Seinem Volk geschenkt hat.

Noch fehlt es euch an Bewusstsein, denn erst wenn sich das Bewusstsein voll entfaltet hat, würdet ihr in jedem Augenblick eures Lebens darum kämpfen, diese ganze göttliche Unterweisung in die Tat umzusetzen, die Mein Sohn euch in so vielen Situationen zukommen liess und wonach Ich von Ihm aufgerufen wurde, Sein Volk als  Seine treue Anhängerin zu begleiten. Doch die göttliche Unterweisung ist noch nicht abgeschlossen, da die Menschen sich weigern in ihr Innerstes zu schauen und von anderen erhoffen, das zu bekommen, was sie sich selbst wünschen. Sie achten ihren Nächsten nicht, vorverurteilen ihn -  und sind ja nicht Gott! -  und nehmen sich selbst das Recht heraus als gönnerhafte und unbarmherzige Menschen zu sündigen.

WIE FALSCH SIE DOCH SIND! 
WELCH HEUCHELEI WOHNT DIESER MENSCHHEIT INNE, DIE KEINE MORALISCHEN WERTE MEHR KENNT!

Seht wie die Erde blutet, tief blutet. Ja, die Erde blutet, sie stösst alles Blut aus, das der Mensch ungerechtfertigterweise auf ihr vergossen hat, das Blut von Schuldigen, durch die Folter Unschuldiger, durch die Unerbittlichkeit des Menschen, dessen einziges Ziel darin besteht, sich durch Terror Geltung zu verschaffen. Wie falsch die Menschheit doch ist! Welchen Kummer sie Meinem Sohne bereitet! Er lebt in jedem von euch und durchlebt seine schmerzhafte Passion erneut.

Geliebte Kinder Meines unbefleckten Herzens, ihr scheint euch sicher zu fühlen, weil ihr den Boden unter euren Füssen spürt, doch WER VON EUCH WÜRDE SCHON ÜBER TREIBSAND GEHEN? ... GUT, DASS IHR DIES ÜBERSPIELEN KÖNNT.

IN DIESEN ZEITEN MÜSST IHR EUER BESTES GEBEN, IHR MÜSST ALLE KRÄFTE SAMMELN, DIE IN EUREM KÖRPER, IN EURER SEELE, IN EUREM GEISTE RUHEN, UM EURE SEELE ZU RETTEN.
 
Jeder ist anders, doch jeder muss die Einheit der Liebe Meines Sohnes anstreben, denn wer seinen Nächsten nicht liebt, kann Meinen Sohn nicht lieben, woraufhin er ganz alleine dasteht.

So viele Kämpfe brechen aus der ganzen Welt aus, so viele Umwälzungen gibt es, und viele geben dem Teufel die Schuld dafür! ... Lasst euch nicht täuschen. Die Liebe muss in euch und durch die Treue zu Meinem Sohne wachsen. Bewältigt die Hürden des Lebens durch den Glauben. Euer Gebet ist so schwach und birgt so viel Zweifel, dass euer Bitten auf dem Weg verloren geht.
 
Das Gebet ist von grösster Wichtigkeit, denn wenn das Volk Meines Sohnes mit Glaube, Kraft und Zuversicht betet, offenbart Mein Sohn Seine unendliche Barmherzigkeit. Nicht deshalb wird diese Generation nicht geläutert werden, sondern mein Sohn wird mit Seiner unendlichen Barmherzigkeit auf das Bitten und Flehen Seines Volkes reagieren.

Betet, geliebte Kinder, betet für die Vereinigten Staaten, die in diesen Zeiten alle Blicke der Welt auf sich ziehen. Betet, denn dieses Land bringt der Menschheit Kummer und Leid.

Betet, geliebte Kinder, betet für die geschlossenen Bündnisse, betet für die unterzeichneten Vereinbarungen und Verträge, denn es wird der Augenblick kommen, in dem alles, was einst verbündet erschien, zusammenbrechen und die schlimmste Zwietracht verursacht wird, die der Menschheit je widerfahren ist. In dem Moment werden die Folgen
für die Menschheit verheerend sein.

Betet, geliebte Kinder Meines unbefleckten Herzens, betet darum, dass eure Brüder und Schwestern den Rufen dieser Mutter folgen und tut nicht länger so, als wärt ihr diejenigen, die das Gesetz Gottes achten und einhalten.

 
Die ausführenden Engel wachen über der Menschheit. Seid stark, selbstbewusst, entschlossen. Ihr, meine Kinder, die ihr in jedem Augenblick eures Lebens darum kämpft, die Gebote Meines Sohnes treu zu erfüllen, möget eure Kraft aus der Eucharistie schöpfen, das Gebet verstärken und durch und durch zu Anhängern der Liebe Meines Sohnes werden, indem ihr euren Nächsten daran teilhaben lasst. Prüft euch, Kinder, prüft euch. Ihr müsst einen kompletten Wandel vollziehen. Kein Mensch kann von sich selbst behaupten, dass er ein Heiliger ist, denn die Spuren des menschlichen Egoismus haften jedem von euch an. Ihr seid nicht perfekt.

Geliebte Kinder Meines unbefleckten Herzens, ihr wisst, dass die Erde zunehmend erschüttert wird und dass die Natur zurückschlägt. Seid bereit und schaut gen Himmel, denn der Mensch schaut immerzu auf den Boden und kann der Erde nicht entfliehen. Ihr sollt gen Himmel schauen und dabei geloben, geistlich zu wachsen. Dies ist für jeden von euch äusserst wichtig, denn wer sich nicht von allem Irdischen trennen kann, ist nicht in der Lage, geistlich zu wachsen und seine Seele in die Erlösung zu führen. Ihr sollt geistliche und mehr mystische Wesen sein.

BEI JEDEM WERK, BEI JEDER SICH EUCH BIETENDEN SITUATION, MÜSST IHR AUF GEISTLICHE WEISE UND NICHT ALLEIN AUF MENSCHLICHE WEISE ANTWORTEN.
 
Steigt auf Kinder, trennt euch von allem Irdischen, um der nötigen Stärkung würdig zu sein, um euch der Verfolgung, der Demütigung, dem Martyrium zu stellen; ein Mensch wird nicht nur dann als Märtyrer bezeichnet, wenn er durch von Menschenhand geschaffene Objekte gepeinigt wird. So viele von euch werden tagtäglich in ihren eigenen Familien von ihrem Nächsten aus Abartigkeit und Mangel an Nächstenliebe gepeinigt! So viele von euch werden durch die mächtigste Waffe gepeinigt, die der Mensch hat, um Leid und Tod zu bringen, um zu unterdrücken, um zu geisseln: durch die Zunge!
 
Nur diejenigen, die sich selbst und ihr eigenes Ich erkennen, können sich ihres Egoismus entledigen und die wahre Kenntnis erlangen, die dem Wort Gottes innewohnt.

Kommt zu Mir, kommt, auf dass Ich euch führe. Ich bin nicht mehr als Mein Sohn, Ich bin die Mutter Meines Sohnes, Ich bin die Mutter jedes Einzelnen von euch, auch wenn ihr Mich nicht als Mutter erachtet. Kommt zu Mir, auf dass Ich euch führe und Mich für euch einsetze.

Kommt zu Mir Kinder, kehrt auf den Weg zurück und vollzieht die wahre Bekehrung.

LIEBT EUREN NÄCHSTEN WIE EUCH SELBST, FÜHRT KEINE HEUCHLERISCHEN BEZIEHUNGEN, SEID SO TRANSPARENT WIE DAS KRISTALLKLARE WASSER UND ICH BITTE EUCH, DEN BEDÜRFTIGEN MILCH UND HONIG ZU SCHENKEN.

Haltet die Lampe angezündet und lasst nicht zu, dass sie erlischt.

Ich segne euch, Meine Kinder, Ich liebe euch. Kommt zu Mir, denn Ich werde jedem die Hand reichen, der zu Meinem Sohne geführt werden möchte.

Mutter Maria.

 AVE MARIA, VOLL REINHEIT UND OHNE SÜNDE EMPFANGEN.
AVE MARIA, VOLL REINHEIT UND OHNE SÜNDE EMPFANGEN.
AVE MARIA, VOLL REINHEIT UND OHNE SÜNDE EMPFANGEN.

Nessun commento:

Posta un commento